Laura-Johanne Zimmermann

Seit 2013 Mitarbeiterin von THURN FILM, zuständig für Stoffentwicklung und Produktion.

Seit 2013 Regie und Redaktionsassistenz in der Redaktion Wissenschaft und Bildung, Deutschlandfunk.

Laura-Johanne Zimmermann, geb. 1986, studierte zunächst Internationale Entwicklung und Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien. Befasste sich in ihrer Abschlussarbeit mit der Frage nach der Veränderung des politischen Dokumentarfilms durch den Medien- und Strukturwandel. Es folgte das Masterstudium ‚Audiovisual and Cinema Studies‘ an der Goethe Universität Frankfurt am Main, der Université de Liège, sowie der Universiteit van Amsterdam, in dessen Rahmen sie sich insbesondere mit den sozialpolitischen Potenzialen klassischer und neuer dokumentarfilmischer Formen auseinandersetzte. Zwischendurch diverse Hospitanzen, u.a. in der ARTE Redaktion Dokumentarfilm in Straßburg, der Filmredaktion 3Sat und bei MISCHIEF Films in Wien, sowie stipendierte Teilnahmen  an der intern. Film Studies Spring School “Contemporary Audiovisual Geographies 3 / From intellectual property to grassroots participation“ in Udine/Gorizia, Italien u.a.. und der Internationalen Sommeruniversität „Transmedia Storytelling | Kultur des Klimawandels I Kommunizieren für die Zukunft“ in Mecklenburg-Vorpommern.

Laura-Johanne Zimmermann ist Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins "Taste of Heimat e.V.".